HOME KONTAKT PRESSE MULTIMEDIA SITEMAP Suche

Keble College 2015 Honorary FellowshipKeble College 2015 Honorary Fellowship

Ernennung zum Honorary Fellow des Keble College

Am 24. November 2015 feierte Anne-Sophie Mutter die Aufnahme in die College Gemeinschaft als Honorary Fellow. Das Keble College der Universität Oxford hatte sie in Anerkennung ihrer „herausragenden Leistungen in der Welt der Musik sowohl als Interpretin wie auch als Lehrerin“ ausgewählt.

Sir Jonathan Phillips, Präsident des Keble College der University of Oxford und Anne-Sophie Mutter
Sir Jonathan Phillips, Präsident des Keble College der University of Oxford und Anne-Sophie Mutter bei der Zeremonie zu ihrer Aufnahme in die College Gemeinschaft als Honorary Fellow am 24. November 2015. Foto © Janey Petterson


Nachmittags leitete Mutter eine öffentliche Probe in der College Kapelle, bei der sie das Bach Doppelkonzert für zwei Violinen (BWV 1043) mit einem Streicherensemble spielte. Die zweite Solostimme übernahmen aktuelle und ehemalige Oxford Studenten des Oxford Philharmonic Orchestra Ausbildungsprogramms. Der künstlerische Leiter dieses Orchesters und ebenfalls Honorary Fellow, Dr. Marios Papdopolous MBE, spielte den Basso Continuo. Das Publikum zeigte sich begeistert darüber, wie Mutter ihre Interpretation von Bachs Absichten vermittelte und dabei leidenschaftlich und humorvoll ihren Mitmusikern Höchstleistungen entlockte. Die Probe beendete eine spontane Frage-/Antwort-Runde, bei der sich die Gelegenheit bot, direkt mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Später führten Mutter und ihre jungen Kollegen das Bach Doppelkonzert im Festsaal vor einem faszinierten Publikum auf, das sich aus allen Bereichen der College Gemeinschaft zusammensetzte – Fellows, Studenten, Mitarbeiter, Absolventen und Freunde. Zudem spielte Mutter eine bewegende Interpretation der Air aus Bachs dritter Orchestersuite D-Dur (BWV 1068), die sie den Opfern der jüngsten Terroranschläge widmete.

Nach dem Dinner sprach Keble Präsident Sir Jonathan Phillips von dem großen Vergnügen, Anne-Sophie Mutter im Kreis der Honorary Fellows begrüßen zu können und unterstrich die große Vorfreude des College auf die weitergehende Verbindung. Mutter erwiderte seine Worte sehr herzlich und betonte u.a. ihre Verpflichtung für die Förderung junger musikalischer Talente. Danach bot sie ihrem Publikum eine letzte Zugabe und spielte das Ave Maria von Bach/Gounod.

Jenny Tudge

Dankesworte von Anne-Sophie Mutter [+]



*** printFooter ***